Aktive Frauenturnverein

Vielseitiges Vereinsleben

Sportlich vielseitig, kameradschaftlich und gesellig umschreiben nur bruchteilhaft die Qualitäten eines Sportvereins. Dass da noch viel mehr dahinter steckt, zeigte sich an der 76. Generalversammlung des Frauenturnverein Elgg.

45 Teilnehmende durfte Präsidentin Yvonne Fuchs zur 76. Generalversammlung begrüssen.

Am Freitag, 10. März begrüsste Präsidentin Yvonne Fuchs in der Cafeteria des Pflegezentrums Eulachtal 45 Mitglieder und Gäste zur alljährlichen Generalversammlung. Zügig führte sie durch die ersten Traktanden. Der FTV darf sich über eine im kommenden Jahr unveränderte Zusammensetzung des Vorstandes und eine Vielzahl an Neueintritten im Aktivbereich erfreuen. Acht Aufnahmen stehen lediglich zwei Übertritten zur Aktiv/Passiv-Garde gegenüber. Im Bereich der Passivmitglieder gab es keine gravierenden Verschiebungen. Somit startet der FTV Elgg mit insgesamt 103 Mitgliedern ins nächste Vereinsjahr.
Die hohe Mitgliederzahl erfreut ganz besonders Kassierin Irene De Martin. Sie durfte für das vergangene Jahr einen Gewinn ausweisen. Die erfolgreich durchgeführte Kaffeestube am Elgger Eröffnungsmarkt, diverse Arbeitseinsätze und ein umsichtiger Umgang mit dem Vereinsvermögen machten das positive Ergebnis möglich. Einstimmig wurde die Kassierin, welche ihre Arbeit äusserst gewissenhaft verrichtet entlastet. Somit ist nicht verwunderlich, dass das Budget für das Jahr 2023 trotz einem veranschlagten Verlust keinen Anlass zur Diskussion gab und von der Versammlung gutgeheissen wurde. Aufhorchen liess die Anwesenden der Antrag des Vorstandes für die einmalige Reduzierung des Jahresbeitrages der Aktivmitglieder um 40 Franken. Nach einigen Wortmeldungen aus der Versammlung, wurde dieser mit drei Gegenstimmen angenommen.

Sportlich auf Zack
In 22 Bildern liess Yvonne Fuchs das vergangene Jubiläumsjahr Revue passieren. Arbeitseinsätze an diversen Sportanlässen fanden ebenso Erwähnung wie die Feierlichkeiten zum 75-jährigen Bestehen des FTV Elgg. Am Eröffnungsmarkt wurde in der Kaffeestube mit der gesamten Bevölkerung gefeiert. Zudem kamen die Turnerinnen in den Genuss einer kreativen wie vergnüglichen Jubiläumsturnstunde mit Einblick in die sportliche Entwicklung der letzten Jahrzehnte. Neben den wöchentlichen Trainings fanden zahlreiche weitere Aktivitäten statt. Der Maibummel mit Fussballgolf, Vita Parcours mit Rätselüberraschung, Schwimmabend im Schwümbi Elgg, Velotour und eine Turnfahrt gehörten genauso ins Programm wie die Teilnahme an Netzballturnieren und der Auftritt an der Turnunterhaltung. Zudem wurden auf Initiative von verschiedenen Turnerinnen spontan Sommerferienaktivitäten für die Daheimgebliebenen auf die Beine gestellt.

Jahresrückblick in Bildern:

Jubiläumsturnen mit Ruth
Jubiläumskaffeestube
Turnfahrt mit Regula & Elisabeth
Maibummel mit Helga
erfolgreiche Netzballerinnen
Turnunterhaltung 2022

Das bereits begonnene Turnjahr wartet mit nicht weniger Aktivitäten auf. So ist das Highlight im Sommer die Teilnahme am Zürcher Kantonalturnfest Wyland. Aber auch weitere Sportanlässe, wie zwei Netzballturniere, die Durchführung einer 2-tägigen Turnfahrt und eines Wochenendes im Schnee im Januar zeigen, dass die Mitglieder des Frauenturnvereins nicht nur gesellig sondern auch sportlich auf Zack sind.

30 Jahre Aktivmitglied: Zdenka Medved (hinten Mitte) umrahmt von Neumitgliedern und von Präsidentin Yvonne Fuchs (vorne rechts)

Jahrzehntelange Vereinstreue
Für jahrzehntelange Vereinstreue durfte die Präsidentin Emmi Schneider für sage und schreibe 65 Jahre Mitgliedschaft ehren. In einem kurzen Rückblick wurde auf die bisherige Vereinskarriere des leider krankheitsbedingt abwesenden Ehrenmitglieds Rückschau gehalten. Zahlreiche weitere zum Teil langjährige Mitglieder fanden im Traktandum Ehrungen Erwähnung und erhielten ein Präsent überreicht.
Nach etwas mehr als einer Stunde schloss Präsidentin Yvonne Fuchs die Versammlung und vergass dabei nicht allen Leiterinnen für ihre immense Arbeit, den Turnerinnen und den Helferinnen, welche sich jeweils für Einsätze zur Verfügung stellen zu danken.

Made with Love: Die Tischdedoration von Daniela Kägi

Text und Bild: Marion Isliker

Mit Liebe zum Detail von Kathrin Ruckstuhl arrangiert:
Die Blumenbouquets für die Jubilarinnen
.