Damenturnverein

Rangturnen des Damenturnvereins

Das Rangturnen besteht aus drei Leichtathletikdisziplinen (Wurf, Lauf, Technik), wobei bei den Damen noch die Disziplin Fachtest Goba hinzukommt. Abgerundet wird das Ganze mit einer Überraschungsdisziplin.

Dieses Jahr fand zum ersten Mal das Rangturnen zusammen mit dem Damenturnverein statt. Am 5.März trafen sich daher 15 Turner und 9 Turnerinnen bei garstigen Wetter um sich intern gegeneinander zu messen. Nach dem Einturnen in der Halle fand der 30 Meter Lauf unter Aquaplaning Bedingungen im freien statt. Trotz oder sogar wegen der Kälte wurden sehr gute Zeiten gesprintet. Ausser den Werferinnen verzogen sich jedoch alle rasch wieder in die Turnhalle zum Steinheben, Hochsprung, Dreihupf, Kugelstossen und für die Überraschungsdisziplin. Dieses Mal musste man bei der Überraschungsdisziplin einen Gummiball fangen der aus einem Rohr heraussprang.

Unter grosser Aufmerksamkeit der Männer absolvierten die Damen nach der Pause die Spezial Disziplin Fachtest Goba. Drei tapfere Turnerinnen und ein Turner absolvierten am Schluss im Schneetreiben noch den 800Meter Lauf mit sehr ansehnlichen Zeiten. Während das Rechnungsbüro fleissig die Noten auswertete und addierte, wurde noch Fussball gespielt.

Endlich war es soweit und die Rangliste wurde verlesen:

Männer

  1. Oliver Steger
  2. Kevin Bächlin
  3. Pascal Fröhlich

Damen

  1. Kathrin Bosshard
  2. Carmen Egli
  3. Flurina Böhi

 

Es war ein gelungener Anlass und ein gutes erstes Wettkampf Training. Dem Organisator Pascal Fröhlich und den Helfer Nina Rebsamen und Vincent Klinge gebührt ein herzliches Dankeschön.

 

Die Bilder dazu findet ihr in der Galerie.