Jugi Kinder/Jugendliche Mädchenriege

Erfolgreich am Jugendsporttag

Die Elgger Startenden am Jugendsporttag 2023 in Weisslingen

Am Samstag nach Auffahrt stand der JUSPO auf dem Programm. Dafür trafen sich die Mädchen und Jungs bereits sehr früh am Bahnhof in Elgg, um sich auf den Weg nach Weisslingen zu machen.
Die 9 Jungs und 15 Mädchen freuten sich auf den Wettkampf, das Wetter hingegen war nicht perfekt.

Vor Ort angekommen wurde ein Platz für die Taschen gesucht und danach begann auch bereits der Wettkampf. Am Morgen fand der Einzelwettkampf statt, bei welchem man in 4 Disziplinen starten musste. Diese mussten aus den 3 Kategorien Leichtathletik, Geräteturnen und Fitness ausgewählt werden. Dabei muss aus jeder Kategorie mindestens 1 Disziplin gemacht werden.

Alle gaben ihr Bestes, wobei einige grossartige Resultate erreicht wurden. Aus diesem Grund hörte man den Speaker immer wieder die Bestresultate von Elgger Startenden ausrufen. Sogar die Bestnote von 10 Punkten wurde mehrmals erreicht.

Nachdem alle Ihre Disziplinen abgeschlossen hatten, folgte die lang ersehnte Mittagspause. Hier wurde das Taschengeld fleissig für Süssigkeiten oder ein Glace genutzt.

Am Nachmittag fanden für die verschiedene Kategorien Spiele statt. So durften die ältesten Kinder Korbball spielen, die Mittleren Linienball und die Jüngsten Ball über Schnur. Da es bei den Ältesten zu wenig Jungs für eine Elgger Gruppe gab, half hier ein Mädchen aus, womit auch diese Gruppe starten konnte. Auch bei den Jüngsten ergab sich dieses Problem, weshalb hier sogar die Disziplin gewechselt werden musste. Anstatt Jägerball wurde nun mit der Hilfe von zwei Mädchen Ball über die Schnur gespielt. Die Zeit vor dem Start wurde noch fleissig als Training dafür genutzt.
Im Korbball wurden alle Spiele, bis auf eines gewonnen und beim Linienball konnten alle gewonnen werden. Beim Ball über Schnur kam leider zu einem kleinen Final zwischen der Jugi Elgg und der Mädchenriege Elgg. Dieses knappe Spiel konnte die Jugi für sich entscheiden.

Abschliessend erfolgten noch die Stafetten. Hier starteten nur die Mädchen mit der Unterstützung von einigen Jungs. Auch die Stafetten wurden erfolgreich absolviert. Umso gespannter warteten alle auf die anschliessende Rangverkündigung.

Es wurden mehrere Podestplätze von der Mädchenriege und der Jugi im Einzelwettkampf erturnt:

Mädchen Kategorie B: 2. Rang Celine Pfoster
Mädchen Kategorie C: 1. Rang Seraina Pfoster & Amelie Uhl

Knaben Kategorie F: 2. Rang Levin Steinemann
Knaben Kategorie G: 1. Rang Jonas Hertli
Knaben Kategorie K: 1. Rang Lean Hollenstein

Von 9 Jungs holten somit 3 eine Medaille! Bei den Mädchen ebenfalls 3 von 15 gestarteten!

Danach machten sich alle auf dem Heimweg nach Elgg und kamen erschöpft aber zufrieden zu Hause an. Herzliche Gratulation allen Mädchen und Jungs für die grossartigen Resultate!

Text: Pascal Fröhlich / Bilder: Leiterteam Jugi & Mädchenriege Elgg