Aktive Damenturnverein

Sportliches DTV Summerbrötle

Die Vorfreude auf unser diesjähriges Sommerbräteln war mindestens so gross wie die Packliste. Teller und Besteck, Badeanzug oder Bikini – wenn vorhanden die sportliche Variante, Turnschuhe und Sportkleider, Handtuch und „Füürli-Chleider“, Fleisch für auf den Grill… Ja, so mancher Turnerin schwirrte beim Packen der Kopf. Eines war aber klar: ganz ohne Anstrengung würden wir an diesem Tag nicht davon kommen. Und tatsächlich: das gemütliche Zusammensitzen am Feuer mussten wir uns in einem sportlichen 6-Kampf in der Badi Elgg hart erkämpfen. In vier Teams aufgeteilt galt es, beim Fussball und Beach Volleyball zu punkten, möglichst lange auf einer Slackline zu balancieren und beim Sackhüpfen sicher und schnell ins Ziel zu gelangen.

Beim Turmspringen vom 3m-Brett wurde die Kreativität des Sprunges bewertet und beim Tauchen mussten die am Grund verteilten Tauchringe eingesammelt werden, bevor einem die Luft ausging. Die Königs-Disziplin dieses Abends war jedoch ohne Frage das Ausdenken eins lustigen Team-Namens. So kam es also, dass die „Olymic-Oinks“ von den „Dino-Cowgirls“ beobachtet beim Tauchen brillierten, während die „Beach Queens“ auf der Slackline herumturnten.

Voller Einsatz beim Fussball….
…. und beim Sackhüpfen!

Nach den sportlichen und kreativen Höchstleistungen war der Hunger gross. Dank Team „Suscht niänäts abär di erstä am Füür“ war das Apéro- und Salat-Buffet bereits aufgebaut und das Feuer schon am lodern, als die hungrigen Turnerinnen bei der Brätlistelle eintrafen. Schnell waren Grillkäse, Würste und Maiskolben auf dem Grill und schon bald wurde in kleinen Grüppchen rund ums Feuer bis spät in die Nacht gepläudert und gelacht. Ein sehr versöhnlicher Abschluss eines leider ereignislosen ersten DTV-Halbjahrs 2021.

Während die Maiskolben und Würste noch auf dem Grill schmoren, stillen die Turnerinnen den ersten Hunger am grosszügigen Salatbuffet.

Vielen Dank an Ilena & Laura für die Organisation des tollen Abends!

Text: Flurina Böhi / Bilder: Laura Saxer