Turnverein

Bericht Rangturnen TV Elgg, 07.03.2015

In den letzten Jahren wäre an dieser Stelle ein Bericht über den Hallenwettkampf in Effretikon gestanden. Dieses Jahr beschlossen wir auf die Teilnahme an diesem Wettkampf zu verzichten, dafür aber ein TV internes Rangturnen abzuhalten. Grund dafür; Jahr für Jahr wurden immer weniger unserer Turner in Effretikon gesehen.

Rangliste Rangturnen [Notenpunkte]

Rang Name 30m Kugelstossen Dreihupf Überraschung Total
1 Oli 9,88 8,50 9,13 8,8 36,31
2 Döme 9,88 8,57 9,50 8,0 35,95
3 Sevi 10 8,44 9,63 7,8 35,87

Der erste interne Hallenwettkampf war ein voller Erfolg! Rund 17 unserer Turner versammelten sich am Samstag um drei Uhr nachmittags bei der Turnhalle Im See. Es galt insgesamt sechs Disziplinen und eine Überraschungsdisziplin zu bestreiten. Von den sechs zur Auswahl stehenden Disziplinen musste man sich jeweils zwischen 30m oder 800m, Kugelstossen oder Steinheben und Dreihupf oder Hochsprung entscheiden. Bei der Überraschungsdisziplin handelte es sich um das Froschsspiel, bei dem man einen Plastikfrosch in einen Becher spicken muss.
Der Wettkampf begann mit dem 30m Sprint, bei dem Severin Wülser mit einer 10 die meisten Punkte abholte. Im nächsten Teil splittete sich die Turngesellschaft in drei Gruppen, die jeweils parallel Dreihupf, Kugelstossen und die Überraschungsdisziplin bestritten. Als letzte Disziplin war der 800m -Sprint an der Reihe. Einige Turner fragten sich, was sie wohl geritten habe, als sie sich für diese Disziplin eintrugen. Doch auch der 800m wurde gemeistert und nun galt es nur noch die Zeit bis zur Rangverkündigung mit einer Runde Dodgeball zu überbrücken. Oliver Steger gewann das Rangturnen knapp vor Dominic Bächlin und Severin Wülser. Am Abend ging die Turnerschar – wie man sich das bereits vom Hallenwettkampf gewohnt war – zusammen essen, um den Wettkampf ausklingen zu lassen.
Dem Organisator Pascal Fröhlich sei hiermit noch ein herzlicher Dank für die Organisation des Wettkampfes ausgesprochen!